Der Deutsche Pudel-Klub e. V. (DPK) heute

  • Dynamisch  

  • Populär  

  • Kompetent

Mit über 5000 Mitgliedern in weit über 100  Bezirksgruppen ist der DPK der größte Pudel-Klub Europas und im VDH und blickt auf eine lange Tradition zurück.  Was nicht heißt, dass der Deutsche Pudel-Klub e. V. (DPK) unbeweglich oder altbacken wäre. Ein wichtiger Schwerpunkt war, ist und bleibt die Zucht gesunder, leistungsstarker und schöner Pudel. Gesundheit und Leistungsvermögen zeichnen Pudel aus DPK-Zuchtstätten aus, da hier großer Wert auf die erfolgreiche Umsetzung der strengen DPK-Zuchtbestimmungen gelegt wird.

Die Zuchtkontrolle in unserem Klub erfolgt durch ausgebildete Zuchtwarte, die einer sehr kritischen Prüfung unterzogen werden. Neben speziellen Lehrgängen für die Zuchtwarte werden auch Schulungen und Seminare für Züchter und interessierte Mitglieder angeboten. Dadurch ist es gewährleistet, dass nur gesunde, schutzgeimpfte, gechipte und dem Standard gerechte Pudelwelpen vermittelt werden.

Der Deutsche Pudel-Klub e. V. (DPK) berät seine Mitglieder oder  Interessenten kostenlos beim Kauf eines reinrassigen, gesunden und schutzgeimpften Pudels mit VDH-/FCI-Papieren direkt vom Züchter.

Die Mitglieder werden bei der Pflege und Erziehung ihres Pudels mit wertvollen Tipps  und ebenso beim Besuch von Ausstellungen unterstützt. Den Züchtern in unserem Klub vermitteln unsere Zuchtwarte auf Wunsch  passende Deckrüden für Hündinnen und stehen dann auch bei der Welpenaufzucht zur Seite.

Um den Züchtern bei der Auswahl der Deckrüden sowie beim Kauf von guten Hündinnen zu helfen, finden jährlich bundesweite Klub-Ausstellungen und Internationale Ausstellungen mit DPK-Sonderleitung statt, bei denen die Züchter die Möglichkeit haben, mit anderen Züchtern Gespräche zu führen und Erfahrungen bezüglich der Zucht auszutauschen.

In den regionalen Bezirksgruppen werden monatlich Klubabende mit Informationen, Filmen und interessanten Vorträgen angeboten. Zudem erhalten unsere Mitglieder vierteljährlich die farbig illustrierte Mitgliederzeitschrift „Unser Pudel“.

Um die Intelligenz des Pudels zu fördern, betreibt der Deutsche Pudel-Klub seit Jahrzehnten Leistungssport und befasst sich seit einigen Jahren auch mit dem Turnierhundesport  „Mobyclass" (Behändigkeit auf sechs Beinen). Hierfür stehen bundesweit Übungsplätze mit speziell geschulten Übungswarten zur Verfügung, die interessierten Hundefreunden und ihren Hunden mit ihrem umfangreichen Wissen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen oder dem jungen Pudel einfach nur alltagsfähiges Gehorsam beibringen.

Sie haben noch weitere Fragen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns oder einer unserer Bezirksgruppen auf!