Deutscher Pudel-Klub startet durch (10.6.2024)

Frankfurt/Main. Das Präsidium des Deutschen Pudel-Klubs ist wieder komplett. In der Jahresversammlung auf dem Gelände der Bezirksgruppe Frankfurt/Main am Sonnabend, 8. Juni, wurde Regina Schmeißer einmütig zur neuen Präsidentin gewählt. Die Diplom-Mathematikerin im Ruhestand aus Sachsen-Anhalt wurde ohne Gegenstimmen gewählt. Sie löst Werner Lingenfelser nach dessen Rücktritt ab.
Neu im Präsidium sind zudem Michael Tänzer (1. stellvertretender Präsident) und Sabrina Hergarten (2. stellvertretende Präsidentin). Für das Zuchtwesen ist weiterhin Judy Domke zuständig. Yvonne Schöne fungiert künftig als Obfrau für das Richterwesen, Günther Tyllack ist Obmann für Öffentlichkeitsarbeit. Die neue Präsidentin dankte den Vertretern der 22 Bezirksgruppen für das einmütige Vertrauen. Wie im Jahresbericht ihres Vorgängers dargelegt, gebe es „einige Baustellen“, um die man sich vorrangig kümmern müsse. Der große Zuspruch in der Jahresversammlung mache ihr Mut, gemeinsam durchzustarten und den Deutschen Pudel-Klub wieder erfolgreich in die Zukunft zu führen. Dazu gehöre auch eine grundlegende Überarbeitung der in die Jahre gekommenen Satzung. Zu diesem Zweck könnte es vielleicht noch 2024 eine außerordentliche Hauptversammlung geben.
Michael Tänzer freute sich, dass im Präsidium gewissermaßen alle Säulen des Pudel-Klubs vertreten seien, Züchter, Aussteller Hundesportler und sonstige Pudelliebhaber gleichermaßen.


neu gewähltes Präsidium 2024
Das neue Präsidium des DPK (von links): Regina Schmeißer (Präsidentin), Michael Tänzer (1. stellv. Präsident), Sabrina Hergarten (2. stellv. Präsidentin), Judy Domke (Hauptzuchtwartin)

Einladung zur Hauptversammlung 2024 (8.5.2024)

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung des Deutschen Pudel-Klub e.V. (DPK) 2024

Termin: Samstag, den 8. Juni 2024, Beginn: 11.00 Uhr
Ort:         Platzgelände der Bezirksgruppe Frankfurt, Grundweg, 60437 Frankfurt

Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte der Einladung.

"Neue" Pudelfarben unter der farbgenetischen Lupe (8.5.2024)

am 12.07.2024 findet von LABOKLIN das Web-Seminar mit dem Thema "Neue" Pudelfarben unter der farbgenetischen Lupe, mit der Referentin Frau Dr. Anna Laukner statt.
Da sich der Pudelstandard zum 1.8. im VDH ändert, hat LABOKLIN dies als Anlass genommen ein Web-Seminar mit der Fellfarbexpertin Frau Dr. Laukner zu veranstalten.
Diese online Veranstaltung können Sie online live verfolgen oder sich im Nachgang die Aufzeichnung anschauen.
DPK-Mitglieder erhalten einen 10,00 € Nachlass mit diesem Code: FPU1207
Diesen müssen Sie beim Bestellvorgang mit angeben, die 10,00 € werden Ihnen dann automatisch abgezogen.
Alle weiteren Infos zur Anmeldung finden Sie bei LABOKLIN

Änderung der Zuchtordnung des DPK (24.3.2024)

Die vom Zuchtausschuss und der Hauptzuchtwartin vorgeschlagenen Änderungen der Zuchtordnung des DPK wurden in einem Beschlussverfahren gem. § 10 Abschnitt 1a) Abs. 9 der Satzung des DPK jeweils mit großer Mehrheit der Stimmen beschlossen.
Damit gelten ab sofort folgende Regelungen:

Genetische Untersuchungen - ZTP
Zur ZTP sind folgende genetische Untersuchungsergebnisse vorzulegen: prcd-PRA, vWD1, DM, NE und rcd4-PRA. Ein Fingerprint (DNA-Profil) wird empfohlen.

Genetische Untersuchungen – Erlaubte Paarungen
Alle zur Zucht verwendeten Pudel müssen neben prcd-PRA auch auf vWD1, DM, NE und rcd4-PRA getestet sein. Träger von prcd-PRA, DM, NE und rcd4-PRA dürfen nur mit Befund-freien Hunden (Genotyp N/N) verpaart werden. vWD1-Träger sind für die Weiterzucht gesperrt.

Patella-Luxation
Eine Verpaarung ist möglich mit Hunden, die Patella-Luxation Grad 0 aufweisen. Ein Hund mit Grad 1 darf nur mit einem Hund mit Grad 0 verpaart werden. Verpaarungen von Hunden mit Grad 2 oder schlechter sind nicht gestattet.

Belegung einer Hündin – Übergroße Würfe
Eine Zuchtpause von 16 Monaten muss eingehalten werden bei Würfen mit mehr als 4 Welpen bei Toypudeln, mehr als 6 Welpen bei Zwergpudeln, mehr als 8 Welpen bei Kleinpudeln und mehr als 10 Welpen bei Großpudeln.

Die Änderungen treten mit dem Datum ihrer Veröffentlichung auf der Homepage des DPK in Kraft.
Nähere Einzelheiten zum Ergebnis des Beschlussverfahrens finden Sie hier

Änderung der Titelvergabebestimmungen VDH u. DPK (15.3.2024)

  • Die zeitliche Beschränkung von einem Jahr und 1 Tag zwischen den VDH-Anwartschaften zur Bestätigung des Titels DCh(VDH) entfällt.
  • Alle Anwartschaften für einen DPK-Ausstellungstitel egal ob von einer Spezial-Rassehundeausstellung (SRA), oder Internationalen- oder Nationalen Rassehundeausstellung (IRA/NRA) mit Sonderleitung des DPK können ohne Beschränkung genutzt werden.

Workshop Wochenende zum Thema Hundesport (17.1.2024)

hiermit werden alle Hundesportler, Übungswarte, Übungswartanwärter und Interessierte zu einer Workshop Reihe im DPK Hundesport eingeladen.
Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem Infoschreiben.

Position der vier VDH-Pudelvereine zum Thema „Vibrissen“
Stellungnahme zum Rundschreiben Nr. 19/2023 des VDH (30.11.2023)

Die vier im Verband für das Deutsche Hundewesen e.V. (VDH) organisierten Pudelzuchtvereine haben ihre Position zum Thema „Vibrissen“ am 12. Oktober 2023 in einem gemeinsamen Schreiben an den VDH formuliert.

Wichtigste Punkte in dieser Stellungnahme sind dabei:

  1. Das Kürzen der Sinushaare ist keine Amputation und ist für die Hunde schmerzfrei
  2. Pudel mit gekürzten Sinushaaren zeigen keinerlei Veränderungen in ihrem Verhalten und erfahren keine Beeinträchtigungen
  3. Beim Pudel liegen keine Qualzuchtmerkmale im Sinne des § 11b des Tierschutzgesetzes vor
Das vollständige Schreiben können Sie hier nachlesen.
Das VDH-Rundschreiben Nr. 19/2023 finden Sie hier.

Wir wollen mit unserem Schreiben an den VDH und auch der Veröffentlichung dieses Schreibens unsere Position erläutern und zu einer Versachlichung der Diskussion dieses Themas beitragen.

Pudelkalender 2024 (9.11.2023)

Wir freuen uns, Ihnen auch für 2024 wieder den limitierten DPK-Pudelkalender anbieten zu können.
Der Kalender hat das Format A4 (Hochformat) und das Design des Vorjahreskalenders.
Der Mitgliederpreis beträgt 9,00 € pro Stück inkl. MWSt. zuzügl. Porto.
Der Pudelkalender ist ab sofort in unserer Hauptgeschäftsstelle bestellbar und wird ab Mitte November ausgeliefert.
Wir hoffen sehr, er wird Ihnen gefallen und ein Jahr lang seinen sichtbaren Platz bei Ihnen zu Hause finden oder auch ein schönes Geschenk sein.

Möglichkeit der ZTP bei der BG Augsburg-München (23.10.2023)

Im Zusammenhang mit dem Dezembertreffen der BG Augsburg-München am Sonntag, 3. Dezember 2023, besteht für DPK-Mitglieder die Möglichkeit einer ZTP mit unserem DPK-Zuchtrichter Herrn Mihai Sina.
Nähere Auskünfte bei Frau Ulrike Lingenfelser Tel.: (0 82 51) 87 18 58.

Hauptgeschäftsstelle nicht besetzt (23.10.2023)

Die Hauptgeschäftsstelle ist in der Zeit vom 30.10.2023 bis zum 3.11.2023 nicht besetzt.

LABOKLIN Züchtertag 2023 (23.10.2023)

am 28.10.2023 veranstaltet LABOKLIN wieder den jährlichen Züchtertag mit dem Thema "Wen juckts?".
Weitere Info und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in der Einladung.

ZTP bei der BG Warburg/Scherfede/Kassel-West (16.10.2023)

Bei der am Sonntag, 22. Oktober 2023 in der BG Warburg/Scherfede/Kassel-West stattfindenden Zuchttauglichkeitsprüfung sind noch Plätze frei.
Zuchtrichterin ist Frau Liane Kubbe. Anmeldung und nähere Auskünfte bei Frau Cornelia Loeser, Tel. (0 52 46) 9 08 90 60

Hauptgeschäftsstelle nicht besetzt (26.9.2023)

Die Hauptgeschäftsstelle ist am Montag, den 2.10.2023 (Brückentag) nicht besetzt.

VDH & Royal Canin Züchtertreffen in Köln (13.9.2023)

Im Rahmen des Pet Health Days by Royal Canin erfolgt die Einladung, einen spannenden Tag in Köln rund um die Tiergesundheit mit interessanten Themen und anschließender Podiumsdiskussion von Anfang an zu erleben.
Alle Informationen inkl. der Anmeldemöglichkeit finden Sie hier

Satzungsänderung der HV eingetragen (6.9.2023)
- Abschaffung der Landesgruppen nun vollzogen -

Die in der Hauptversammlung am 16. April 2023 in Espenau beschlossenen Satzungsänderungen wurden am 31. August 2023 vom Amtsgericht Hamburg in das Vereinsregister eingetragen.
Wichtigste Änderung der Satzung ist die künftig flachere Organisation des DPK, der nun nur noch in Bezirksgruppen gegliedert ist.
Die bisher darüber bestehende Ebene der Landesgruppen wurde gestrichen.

Mit der Abschaffung der Landesgruppen geht eine jahrzehntelange Organisation des DPK mit Landes- und Bezirksgruppen zu Ende.
In der nun geltenden Organisation des DPK sind die Vorsitzenden der Bezirksgruppen bei der Hauptversammlung des DPK stimmberechtigt, und zwar mit einer Stimme pro angefangene jeweils 25 Mitglieder der BG.
Die Vorsitzenden der Bezirksgruppen sind bei Abstimmungen an die Beschlüsse ihrer Bezirksgruppe gebunden.
Mit diesen Änderungen wurde die Mitsprache der Bezirksgruppen und ihrer Mitglieder bei Entscheidungen des Vereins wesentlich gestärkt.

Ebenfalls in das Vereinsregister eingetragen wurden die für den DPK vertretungsberechtigten Personen:

  • Wener Lingenfelser als Präsident
  • Hans-Uwe Krämer als 1. stellvertretender Präsident
  • Sigird Bunk als 2. stellvertretende Präsidentin

Die aktuelle Satzung des DPK in der Fassung vom 31.8.2023 ist auf der Homepage abrufbar.

Absage der DPK-Siegerschau (29.8.2023)

Leider muss die diesjährige DPK-Siegerschau auf Grund der strengen Veterinärauflagen abgesagt werden.

Für den Pudelkalender 2024 werden dringend noch Pudelbilder benötigt (14.8.2023)

Leider sind bisher nur wenige Pudelbilder für den Pudelkalender 2024 in der Redaktion eingegangen.
Um auch für das nächste Jahr unseren beliebten DPK-Pudelkalender erstellen zu können, werden noch dringend Pudelbilder benötigt.
Diese sollten ihre Lieblinge in alltäglichen Situationen, im Urlaub, beim Hundesport oder z.B. bei Ausflügen zeigen und auch in unterschiedlicher jahreszeitlicher Landschaft aufgenommen sein.
Um eine sehr gute Bildqualität im Kalender zu erreichen ist eine ausreichend große Auflösung der Fotos erforderlich.
Zusendungen bitte bis 31.08.2023 an die Redaktion UP: redaktion@deutscher-pudel-klub.de

DPK-Ausstellungsordnung korrigiert (31.7.2023)

Mit Beschluss des Präsidiums vom 31.7.2023 wurden die in der letzten Fassung der Ausstellungsordnung irrtümlich enthaltenen Absätze 8, 9 und 10 des § 8 gestrichen.

Verlustmeldung einer Ahnentafel (19.7.2023)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Stillwell Pleasure Cake
Züchter: Petra Hillers
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Geänderte Gebühren im Zuchtwesen ab dem 1.7.2023 (18.6.2023)

Ab dem 1.7.2023 gelten neue Gebühren im Zuchtwesen.

Neues im Hundesport 2023 (18.6.2023)

Es gelten unbefristet die Änderungen von 2022 weiterhin.

Verlustmeldung einer Ahnentafel (12.6.2023)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Danny von den Ruhrpottlöckchen
Züchter: Dagmar Pütz
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Verlustmeldung einer Ahnentafel (25.5.2023)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Isabo of Silver Empire
Züchter: Ines Weiß
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Vorrübergehende geänderte Erreichbarkeit der Hauptgeschäftsstelle (24.5.2023)

Die Hauptgeschäftsstelle ist in der Zeit von 30.5.23 - 9.6.23 nur Dienstags bis Donnerstags telefonisch von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr erreichbar.
Sie können gerne Ihr Anliegen mailen und es wird sich mit Ihnen in Verbindung gesetzt.

Änderung der Zuchtordnung (17.5.2023)

Bei der Hauptversammlung am 16. April 2023 wurden zwei Änderungen der Zuchtordnung beschlossen:

  1. Bei der Zuchttauglichkeitsprüfung gilt künftig der FCI-Standard für disqualifizierende Zahnfehler
  2. Hunde mit Genotyp PRA/PRA bei prcd-PRA sind von der Zucht ausgeschlossen.
Die aktualisierte Zuchtordnung ist auf der Homepage abrufbar.

Hauptgeschäftsstelle nicht besetzt (15.5.2023)

Die Hauptgeschäftsstelle ist am Freitag, den 19.5.2023 (Brückentag) nicht besetzt.

Wurfabnahmen durch Tierärzte nicht mehr möglich (15.5.2023)

Die mit der Veröffentlichung vom 19.11.2021 geschaffene Möglichkeit der Wurfabnahme auch durch Tierärzte ist ab sofort durch Beschluss des Präsidiums widerrufen.
Die durch die damalige Corona-Pandemie vorhandene Begründung ist nicht mehr gegeben, da auch alle gesetzlichen Corona-Schutzmaßnahmen ausgelaufen sind.
Künftig müssen daher alle Wurfabnahmen wieder durch die zuständigen DPK-Zuchtwarte vorgenommen werden.
In begründeten Fällen kann auch ein Zuchtwart eines anderen VDH-Rassehundezuchtvereins eingesetzt werden, hierzu ist jedoch die Genehmigung der Hauptzuchtwartin einzuholen.

Vorrübergehende geänderte Erreichbarkeit der Hauptgeschäftsstelle (27.4.2023)

Die Hauptgeschäftsstelle ist in der Zeit von 2.5.2023 - 4.5.2023 nur vormittags besetzt und telefonisch von 9.00 Uhr - 12.00 Uhr erreichbar.
Am Freitag den 5.5.2023 ist die Hauptgeschäftsstelle geschlossen.
Sie können gerne Ihr Anliegen mailen und es wird sich mit Ihnen in Verbindung gesetzt.

Einladung zur Hauptversammlung 2023 (12.3.2023)

Hiermit lade ich alle Mitglieder zur ordentlichen Hauptversammlung des Deutschen Pudel-Klub e.V. (DPK) 2023 ein.

Termin: Sonntag, der 16. April 2023, Beginn: 10.00 Uhr
Ort:         Waldhotel "Schäferberg", Wilhelmsthaler Str. 14, 34314 Espenau

Die Tagesordnung entnehmen Sie bitte beil. Einladung.
Der Punkt 13 "Wahlen" dieser Tagesordnung ersetzt den Punkt 13 "Wahlen" der im "Unser Pudel" 1-2023 veröffentlichten Tagesordnung.

Aus organisatorischen Gründen bitte ich alle Teilnehmer der Hauptversammlung sich bis zum 31. März 2023 bei der Hauptgeschäftsstelle des DPK anzumelden: info@deutscher-pudel-klub.de.

gez. Werner Lingenfelser
1. stellv. Präsident

Änderung der Satzung des DPK (10.2.2023)

Die im Oktober 2022 beschlossenen Änderungen der Satzung wurden am 26.1.2023 in das Vereinsregister eingetragen.
Damit gilt ab diesem Datum die Satzung des DPK in der Fassung von 2022.
Die Satzung ist auf dieser Homepage abrufbar.

Verlustmeldung einer Ahnentafel (24.1.2023)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Patty Boo von den Waldstromern
Züchter: Bettina Popp-Breitenstein
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

DPK-Siegerschau 2023 (2.1.2023)

Bewerbungen zur Ausrichtung der diesjährigen DPK-Siegerschau werden noch bis zum 31.5. entgegengenommen.
Senden Sie diese bitte an die Hauptgeschätsstelle oder an die Obfrau für das Ausstellungswesen.

Jahresbeitrag (2.1.2023)

Liebe Mitglieder, bitte beachten Sie, dass keine Rechnungen mehr zur Zahlung des Mitgliedsbeitrags versendet werden
und überweisen Sie uns bitte, falls Sie uns nicht schon ein SEPA-Lastschrift Mandat erteilt haben, selbsttätig den fälligen Beitrag.
DANKE

Hauptgeschäftsstelle geschlossen (14.12.2022)

Die Hauptgeschäftsstelle ist in der Zeit vom 23. Dezember bis zum 30. Dezember 2022 wegen Urlaub geschlossen.
Das Team der Hauptgeschäftsstelle wünscht allen Mitgliedern und Freunden des DPK ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedliches und gesundes neues Jahr.

Zuchttauglichkeitsprüfungen (18.11.2022)

am 18.2.2022 hatten wir auf dieser HP veröffentlicht, das Zuchttauglichkeitsprüfungen auch durch VDP-Zuchtrichter vorgenommen werden können.
Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass ausschließlich Zuchttauglichkeitsprüfungen anerkannt werden können, die von

  • DPK-Zuchtrichtern
  • Zuchtrichtern, die auf unserer HP als "Zuchtrichter nur zur Verwendung auf NRA und IRA" gelistet sind und
  • Zuchtrichtern des VDP, die auf der HP des VDP unter "Spezialzuchtrichter" geführt sind
durchgeführt wurden.
Zuchtauglichkeitsprüfungen anderer Richter werden nicht anerkannt.

Wartungsarbeiten am Server (15.11.2022)

Durch Wartungsarbeiten am Server können im Moment die Ausstellungsergebnisse und Termine nicht angezeigt werden.
Es wird mit Hochdruck daran gearbeit, damit dies schnellstmöglich erledigt ist.

Unterlagen für die Deckanzeige (14.11.2022)

Liebe Züchter und Züchterinnen,
ich möchte Sie bitten, unseren Zuchtwarten alle für eine Deckanzeige (Deckantrag) geforderten Unterlagen inkl. Gesundheitsbefunde in gut leserlichen Kopien rechtzeitig vor dem Belegen Ihrer Hündin per Mail oder auf dem Postweg zuzusenden.
Es kommt leider immer wieder vor, dass die Kopien nicht leserlich oder unscharf sind, teilweise auch fehlen.
Bitte beachten Sie auch, dass die Kataraktuntersuchung nicht älter als 2 Jahre sein darf.
Es müssen für einen Deckantrag die Ahnentafeln, die Zuchttauglichkeitsprüfungen (sofern der Deckrüde in Deutschland steht), HD - Befunde (beim Großpudel), PL - Befunde , Katarakt -Befunde (auch für Rüden die im Ausland stehen) und die prcd-PRA Laborbefunde von beiden Partnern dem Zuchtwart vorliegen. (Nach-zulesen auf Seite 3 unserer geltenden Zuchtordnung).
Viele Grüße
Judy Domke
(komm. Hauptzuchtwartin)

Pudelkalender 2023 (19.10.2022)

Wir freuen uns, Ihnen auch für 2023 wieder den limitierten DPK-Pudelkalender anbieten zu können.
Der Kalender hat das Format A4 (Hochformat) und das Design des Vorjahreskalenders.
Der Mitgliederpreis beträgt 7,50 € pro Stück inkl. MWSt. zuzügl. Porto.
Der Pudelkalender ist ab sofort in unserer Hauptgeschäftsstelle bestellbar und wird voraussichtlich ab Mitte November ausgeliefert werden können.
Wir hoffen sehr, er wird Ihnen gefallen und ein Jahr lang seinen sichtbaren Platz bei Ihnen zu Hause finden oder auch ein schönes Geschenk sein.

Verlustmeldung einer Ahnentafel (13.9.2022)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Topaz Matilda of Delightful
Züchter: Martina Milles
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Tagung der Zuchtverantwortlichen (9.9.2022)

Tagung der Zuchtverantwortlichen (Zuchtleiter/Zuchtwarte/Tierschutzbeauftrage und Zuchtrichter am 29.10.22 im Kongresszentrum Dortmund.
Weitere Infos können Sie dem Schreiben entnehmen.

Die „Corona-Übergangsregeln“ laufen zum 31.8.2022 aus (17.8.2022)

(Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (GesRuaCOVBekG) v. 27.3.2020)

Das betrifft z.B: folgende Regelungen:

  • Fortgeltungsklausel Vorstandsmitglieder
  • Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen mit elektronischer Kommunikation
  • Verzicht auf die Mitgliederversammlung
  • Beschlussfassungen in Textform

Ab 1.9.2022 gelten damit wieder die Regelungen der jeweiligen Vereinssatzungen.

Bundessieger- und Herbstsiegerausstellung 2022 in Dortmund (17.8.2022)

Gemäß der Vereinbarung zwischen VDH und zuständigem Veterinäramt werden klinische Untersuchungen bzw. Spezialuntersuchungen nur für bestimmte Hunderassen verlangt.
Die Rasse Pudel gehört nicht zu diesen Rassen.

Es finden stichprobenartige Kontrollen aller Hunde an den Ringen statt.

Hunde, deren Vibrissen gekürzt oder entfernt wurden, können nicht an der Ausstellung teilnehmen.
Für die Maiausstellung wurde akzeptiert, wenn die Vibrissen zumindest bereits deutlich nachwachsen, für die Herbstausstellung werden nur vollständige Vibrissen akzeptiert.
Näheres unter: Tierschutzhundeverordnung - Messe Hund und Pferd (hund-und-pferd.de)

Zuchttauglichkeitsprüfungen (17.8.2022)

Aus gegebenem Anlass wird darauf hingewiesen, dass mit Zuchtrichtern vereinbarte Termine für ZTP rechtzeitig abgesagt werden müssen, wenn sie nicht wahrgenommen werden können.

Stellungnahme des VDH zur Tierschutz-Hundeverodnung (30.5.2022)

Der Hauptgeschäftsführer des VDH, Leif Kopernik, hat sich mit einem Schreiben an die Vorsitzenden der VDH-Mitgliedsvereine gewandt und um Unterstützung durch die Vereine und ihre Mitglieder gebeten.
Er teilt mit, dass der VDH gegen den Erfurter Bescheid den Rechtsweg beschritten hat. Auf Grund des laufenden Verfahrens könnten hierzu jedoch keine weiteren Angaben gemacht werden.

Der VDH hat eine Stellungnahme zur TierSchHuV an das hierfür zuständige Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) versandt und bittet darum, diese Stellungnahme über vorhandene politische Kontakte, seien sie kommunal-, landes- oder bundespolitisch zu streuen und auf Entscheidungsträger aller Ebenen einzuwirken.

Der VDH bittet auch darum, seine Online-Petition an Bundesminister Cem Özdemir zu unterstützen.

Aktuell werden vom VDH folgende konkrete Maßnahmen durchgeführt:

  • Rechtsweg gegen die Erfurter Anordnungen
  • Versand der Stellungnahme
  • Versand der Pressemitteilung/Pressearbeit
  • Online-Petition
  • Gesprächstermine mit Politikern und tierärztlichen Organisationen

Das komplette Schreiben von Leif Kopernik können Sie hier nachlesen.

Neues im Hundesport (30.5.2022)

Am 12.3.2022 fand die diesjährige Leistungsrichter-Tagung statt.
Es wurden kurzfristge Änderungen besprochen, die ab sofort Gültigkeit haben.

Absage der Hauptversammlung - Aktuelles im DPK (24.5.2022)

Die für den 3.7.2022 anberaumte Hauptversammlung des DPK musste leider aus organisatorischen Gründen abgesagt werden.

Dies beeinflusst aber nicht die weitere sehr gute, harmonische und konstruktive Zusammenarbeit im Präsidium des DPK und auch nicht die gute Zusammenarbeit der Präsidiumsmitglieder mit den Funktionären auf allen Ebenen des Vereins.
Aktuell liegt das Zuchtbuch 2020 nun digital vor und kann demnächst in Druck gehen. Das Zuchtbuch 2021 wird dann bald folgen. Die Einführung von "Breedmaster" in der Hauptgeschäftsstelle läuft parallel zum Tagesbetrieb weiter.
Hier ist als nächster Schritt geplant, allen LG- und BG-Vorsitzenden einen Zugriff auf die Mitgliederdaten "ihrer" Mitglieder einzurichten.
So sind diese dann immer auf dem aktuellen Stand ihrer Mitglieder.
Weitere Schritte werden folgen.

Personeller Engpass in der Hauptgeschäftsstelle (17.5.2022)

Auf Grund eines personellen Engpasses in der Hauptgeschäftsstelle kommt es derzeit zu Verzögerungen insbesondere bei der Erstellung von Ahnentafeln.
Wir haben uns aktuell externer Unterstützung versichert und werden den vorhandenen Auftragsstau möglichst zeitnah abarbeiten.
Bis dahin bitten wir noch um etwas Geduld.
Die Hauptgeschäftsstelle ist aus diesem Grund vorübergehend auch nur Montag bis Freitag zwischen 10 und 12 Uhr erreichbar.
Wir bitten hierfür um Verständnis.

Stellungnahme des VDH zur Tierschutzhundeverordnung (19.4.2022)

Stellungnahme des VDH zur aktuellen Lage zur TierSchHuV.

Tierschutzhundeverordnung sorgt für Unsicherheit (9.3.2022)

Die am 1.1.2022 in Kraft getretene Tierschutzhundeverordnung (TierSchHuV) sorgt derzeit für große Unsicherheit.
Die Bestimmungen der Verordnung sind teilweise sehr vage gefasst und lassen den für die Umsetzung und Anwendung zuständigen Behörden, hier insbesondere den Veterinärämtern, große Ermessensspielräume.
Derzeit finden zwischen zuständigen Behörden, den Vereinen und dem VDH Gespräche zur Regelung von Anwendungsfragen statt.
Wir hoffen auf möglichst bald vorliegende konkrete und sinnvolle Ergebnisse der Verhandlungen und werden zeitnah hierüber informieren.

Aktuelle Liste der Zuchtwartinnen und Zuchtwarte im DPK (4.3.2022)

hier eine aktuelle Liste der verfügbaren Zuchtwartinnen und Zuchtwarte des DPK, soweit diese mit der Veröffentlichung der Daten einverstanden waren.
Sollten Ergänzungen oder Korrekturen erforderlich sein, bitte an redaktion@deutscher-pudel-klub.de melden.

Neue Vereinssoftware "Breedmaster" im Einsatz (24.2.2022)

Am 1. Dezember 2021 wurde die Software „Breedmaster“ beim Deutschen Pudel-Klub eingeführt. Breedmaster ist eine professionelle Zuchtsoftware und Online-Datenbank für Züchter und Vereine. Mit dieser Software ist die Verwaltung der Vereinsmitglieder, die Führung eines Zuchtbuches und der Druck von Ahnentafeln möglich. Weiterhin sind damit kaufmännische Anwendungen wie z.B. Rechnungsstellungen, die Abwicklung von Lastschriften und ähnliches abzuwickeln.
Als erster Schritt bei der Einführung der neuen Software wurden die Daten aus der alten Software übertragen und konvertiert. Da es sich dabei um ein sehr altes System handelte waren diverse Schwierigkeiten zu überwinden. Dieser erste Schritt konnte im Dezember 2021 weitgehend abgeschlossen werden.
In einem zweiten Schritt werden nun die bisherigen Arbeitsabläufe überprüft und wo immer möglich vereinfacht und effizienter gestaltet. Zunächst wurden die Rechnungsstellungen und Lastschriftverfahren integriert. Dies erfolgte im Januar 2022. Aktuell werden Templates für Ahnentafeln im neuen System erstellt.
In den dann folgenden Schritten sollen dann nach und nach weitere Vorgänge so angepasst werden, dass diese auch von den Mitgliedern digital durchgeführt werden können, so z.B. die Übermittlung von Adressänderungen, oder von Deck- und Wurfmeldungen und ähnliches. Auch Mitgliedsanträge oder Kündigungen könnten in der Zukunft dann digital erfolgen. Hierzu muss jedoch im Einzelfall geprüft werden, was derzeit nach Satzung möglich ist oder ob ggf. die Satzung angepasst werden müsste.
Dies alles geschieht während des „laufenden Betriebs“ der Hauptgeschäftsstelle und geht nicht von heute auf morgen. Wir sind damit aber auf dem richtigen Weg, den Deutschen Pudel-Klub fit für die Zukunft zu machen.

Zuchttauglichkeitsprüfungen (ZTP) auch durch VDP-Zuchtrichter (18.2.2022)

Als Zeichen einer guten Zusammenarbeit zwischen dem Verband der Pudelfreunde Deutschland e.V. (VDP) und dem Deutschen Pudel-Klub e.V. (DPK) können ab sofort auch VDP-Zuchtrichter Zuchttauglichkeitsprüfungen für Hunde von DPK-Züchtern vornehmen.
Bei der ZTP sind vom Züchter das DPK-ZTP-Formular sowie die erforderlichen medizinischen Untersuchungsergebnisse (Patella, Katarakt, prcd-PRA-Gentest sowie ggf. das Ergebnis der HD-Untersuchung) vorzulegen. Die Terminvereinbarung erfolgt direkt zwischen dem Züchter und dem gewünschten Zuchtrichter. Die Absprache einer Vergütung (ggf. VDH-Tagessatz) erfolgt ebenfalls direkt zwischen Zuchtrichter und Züchter.
Die Zuchtzulassung erfolgt dabei nach dem gültigen FCI-Standard 172, dies gilt insbesondere für die Zähne des Pudels.
An den DPK ist der übliche Satz von € 30,- zu entrichten.
Durch dieses Entgegenkommen des VDP haben wir die Möglichkeit eine kompetente ZTP in zumutbarer Entfernung erhalten zu können.
Die zur Verfügung stehenden VDP-Zuchtrichter sind auf der Homepage des VDP zu finden.

Ergänzung zur Prüfungsordnung "Leistungssport" und Turnierordnung "Mobyclass (16.2.2022)

Die Prüfungsordnung "Leistungssport" und die Turnierordnung "Mobyclass" werden um den folgenden Anhang ergänzt:
Hinweise zur Abwicklung von Prüfungen /Turnieren unter CORONA erforderlichen Vorgaben

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung (9.2.2022)

Durch den Tod unseres Präsidenten Rolf Eggerking und das Ableben der Obfrau des Zuchtausschusses Uta Huppertz sind Lücken an verantwortlichen Stellen entstanden.
Andere Positionen sind turnusmäßig neu zu besetzen. Änderungen der Satzung, die in der letzten HV verschoben wurden, müssen diskutiert und beschlossen werden.
Die Aktualisierung der Zuchtordnung muss weiter vorangetrieben werden.
Um den Verein für die Zukunft richtig aufzustellen soll deshalb auch in diesem Jahr eine ordentliche Hauptversammlung stattfinden.
Anbei die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 3. Juli.2022.
Beginn: 10.00 Uhr im Hotel "Zur Schmiede", Ziegenhainer Str. 26, 36304 Alsfeld.

Hauptgeschäftsstelle Freitag, den 4.2.21 geschlossen (3.2.2022)

Die Hauptgeschäftsstelle ist am Freitag, den 4.2. telefonisch nicht erreichbar.

Der Deutsche Pudel-Klub trauert um seinen Präsidenten Rolf Eggerking (31.1.2022)

Der Präsident des Deutschen Pudel-Klubs, Rolf Eggerking, ist am Abend des 29. Januar 2022 nach kurzer schwerer Krankheit verstorben.
Rolf Eggerking stand seit dem 22.9.1990, mit einer knapp dreijährigen Unterbrechnung, an der Spitze des DPK, dem er seit dem 1.1.1972 angehörte.
Zusammen mit seiner Frau Christine hatte er sehr große Erfolge mit seinen Pudeln "von den Sudenthronen", sowohl in der Zucht als auch auf Ausstellungen.
Diese Zucht führte er auch nach dem Tode seiner Frau im Jahre 2003 noch sechs Jahre weiter.
Innerhalb des VDH war er seit 1974 für den DPK als Zuchtrichter tätig, sowie ebenfalls als Spezialzuchtrichter für die Rassen des Klubs für Terrier, mit dem er durch die Zucht seiner Mutter verbunden war.
Für seine Verdienste wurde ihm 2018 vom VDH die Baron-von-Gingins-Gedächtsmedaille verliehen.
Als Vorsitzender der Landesgruppe Nord agierte er von 1991 bis 2019, welche er durch die Fusion der Landesgruppen Nord-West, Nord-Ost und Niedersachsen zur größten Landesgruppe des DPK formte.
Die Bezirksgruppe Ostfriesland hat er im November 1992 mitgegründet und diese auch weiterhin unterstützt.
Rolf Eggerking hat sich bis zuletzt in höchstem Maße für "seinen" DPK engagiert, für den er unermüdlich tätig war.
Er hinterläßt eine große Lücke, die nur schwer zu schließen sein wird.
Ohne ihn wird der Deutsche Pudel-Klub nie mehr sein, wie er mal war.
Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und insbesondere seiner Tochter Sabine Eggerking.

Aktuelle Themen im DPK:
Zuchttauglichkeitsprüfung, Zuchtwarte, Zuchtordnung, Verschiedenes (21.1.2022)

In der aktuellen Situation ist bei verschiedenen Züchtern Unsicherheit entstanden, ob die Betreuung der Züchter noch ausreichend gewährleistet ist.
Ab sofort gelten deshalb folgende Regelungen zu Zuchttauglichkeitsprüfungen und zum Einsatz von VDH-Zuchtwarten:

Zuchttauglichkeitsprüfungen
Zuchttauglichkeitsprüfungen sollen nach der geltenden Zuchtordnung des DPK durch einen DPK-Zuchtrichter vorgenommen werden.
Da dies aktuell nicht flächendeckend möglich ist, werden hierfür auch qualifizierte Zuchtrichter des VDH hierzu ermächtigt.
Jede/r Züchter/in, der/die in absehbarer Zeit eine ZTP benötigt und hierfür keinen DPK-Zuchtrichter zur Verfügung hat, wird gebeten, sich daher frühzeitig mit der Hauptgeschäftsstelle in Verbindung zu setzen, um seinen Bedarf anzumelden.
Die Anmeldungen werden dann koordiniert und dem Züchter ein Angebot für eine ZTP bei einem geeigneten Zuchtrichter unterbreitet.

Zuchtwarte
Auch für die Abnahme von Würfen können bei Bedarf Zuchtwarte aus anderen VDH-Vereinen verwendet werden.
Diese Verwendung ist mit der Hauptzuchtwartin abzustimmen, die bei Eignung des VDH-Zuchtwartes hierfür die Genehmigung erteilt.
Deckanzeigen werden, sofern kein DPK-Zuchtwart zur Verfügung steht, von den Landesgruppenzuchtwarten bzw. -zuchtwartinnen oder der Hauptzuchtwartin erteilt, die ggf. auch für die Beratung von Züchtern zur Verfügung steht.

Die derzeit vorhandene Lücke bei den Zuchtwarten soll durch eine vermehrte Ausbildung von Zuchtwarten geschlossen werden.
Die vorgenannte Unterstütung durch VDH-Zuchtwarte soll bis zur Beendigung dieses Engpasses in Anspruch genommen werden.
Im Übrigen gilt derzeit corona-bedingt der mögliche Einsatz von Tierärzten gemäß der Mitteilung vom 19.11.2021.

Zuchtordnung
Es gilt aktuell immer noch die Zuchtordnung in der Fassung von 2018, die auf der Homepage des DPK auch abrufbar ist.
Aktualisierungen oder Anpassungen der Zuchtordnung werden seit Juli 2020 zwar diskutiert, sind aber noch nicht verabschiedet.
Die vom letzten Zuchtausschuss erarbeitete Fassung vom September 2021 soll zur Diskussion gestellt werden.
Näheres dazu im nächsten UP im März.

Kündigung der Mitgliedschaft im DPK
Eine Kündigung der Mitgliedschaft im DPK ist gemäß Satzung jeweils bis zum 30.6. eines Jahres mit Wirkung bis zum Jahresende möglich.
Bei einer Kündigung bis zum 30.6.2022 ist man also noch Mitglied des DPK bis 31.12.2022.
Daran ändert auch die Tatsache nichts, dass man ggf. bereits einem anderen Pudelklub innerhalb des VDH beigetreten ist.
Es trifft nicht zu, dass in diesem Fall eine Mitgliedschaft im DPK sofort beendet ist oder wird.

Bei der Hauptversammlung am 26.9.2021 wurde noch einmal bekräftigt, dass die Kündigung der Mitgliedschaft nur durch eingeschriebenen Brief möglich ist.
Kündigungen per E-Mail werden daher nicht mehr akzeptiert und sind nicht wirksam.

Tierschutz-Hundeverordnung seit 1.1.2022 in Kraft
Die Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV) ist seit 1. Januar 2022 in Kraft.
In dieser Verordnung sind einige relevante Änderungen enthalten, die insbesondere für Züchter mit mehreren Hunden eine deutliche Verschärfung darstellen.
Eine Gegenüberstellung der wichtigsten Änderung alt – neu finden Sie unter www.buzer.de/gesetz/6312/v284617-2022-01-01.htm?s=09.
Auch hierüber soll im nächsten UP berichtet werden.

Beiträge über den DPK im Netz:
In den sozialen Medien finden sich derzeit zahlreiche Einträge, die sich mit der Situation im Deutschen Pudel-Klub beschäftigen.
Hier wird teilweise in absolut unsachlicher Weise über Vorgänge und Geschehnisse berichtet, die so nicht den Tatsachen entsprechen.
Befremdlich ist dabei insbesondere, dass diese Einträge auch von ehemaligen Funktionären des DPK stammen, die nun aus anderen Pudelklubs heraus, meist aus sehr persönlichen Motiven, den DPK schädigen wollen.
Bitte lassen Sie sich durch diese übelmeinenden Botschaften nicht in die Irre führen! Bilden Sie sich Ihre Meinungen selbst und suchen eine objektive Information.

Judy Domke kommissarisch zur Hauptzuchtwartin bestellt (10.1.2022)

Die langjährige Hauptzuchtwartin des DPK, Frau Anita Berdysz, ist derzeit krankheitsbedingt nicht in der Lage, ihr Amt weiter auszuüben.
Das Präsidium des DPK hat deshalb einstimmig beschlossen, Frau Judy Domke kommissarisch als Hautzuchtwartin einzusetzen.
Diese Bestellung gilt bis zur Wahl der Hauptzuchtwartin auf der nächsten Hauptversammlung des Vereins.

Uta Huppertz verstorben (10.1.2022)

Am 25. Dezember 2021 verstarb die Obfrau des Zuchtausschusses, Frau Uta Huppertz, nach langjähriger Krankeheit im Alter von 80 Jahren.
Frau Huppertz war seit 1.7.1962 Mitglied des Deutschen Pudelklubs und langjährig als Obfrau engagiert.
Durch ihr jahrzehntelanges Wirken im DPK hat sie das Zuchtwesen des Vereins nachhaltig beeinflusst und erfolgreich mitgestaltet.
Wir werden ihr stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Planung und Durchführung von Veranstaltungen (21.12.2021)

Der Corona-Virus hat uns alle weiter fest im Griff. Durch die neu aufgetretene Omikron-Variante sind bis ins nächste Jahr hinein Einschränkungen zu erwarten. Entsprechende Regelungen erfolgen auf Basis des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) und werden durch für jedes Bundesland getrennt greifende Verordnungen umgesetzt. Verstöße gegen diese Verordnungen können mit Bußgeldern geahndet werden. Diese Bußgelder können gegen die Veranstalter von Events bzw. die jeweils verantwortlichen Personen verhängt werden.
Im Falle von Veranstaltungen des DPK sind dies z.B. die Vorsitzenden der Bezirksgruppen bzw. bei Ausstellungen u.U. auch die jeweiligen Ausstellungsleiter. Dieses Bußgeld kann bis zu 5.000 € betragen. Auch die mitwirkenden Personen bzw. Besucher können bei Verstößen gegen die Verordnung mit Bußgeldern belegt werden.
Es empfiehlt sich bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen daher dringend, bereits im Vorfeld die zu erwartenden Beschränkungen zu berücksichtigen und insbesondere auch die Einsetzbarkeit der vorgesehenen Mitwirkenden abzuklären. Dies liegt im Besonderen auch im eigenen Interesse der jeweils Verantwortlichen um behördliche Sanktionen gegen ihre Person zu vermeiden und um die Veranstaltungen planmäßig und geordnet durchführen zu können.
In der aktuellen Situation besteht für geimpfte und geboosterte Personen die größte Handlungsfreiheit
Es muss unserer aller Interesse sein, alle Veranstaltungen unseres Vereins unter Wahrung des größtmöglichen Infektionsschutzes für die Mitwirkenden und Besucher durchzuführen.

Hauptgeschäftsstelle geschlossen (21.12.2021)

Die Hauptgeschäftsstelle ist in der Zeit vom 27. Dezember bis zum 31. Dezember 2021 wegen Urlaub geschlossen.
Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des DPK ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein friedliches und gesundes neues Jahr.
Angelika Kuster und Hildegard Heyen

Verlustmeldung einer Ahnentafel (22.11.2021)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Maya von den Waldstromern
Züchter: Bettina Popp-Breitenstein
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Bei Inzidenzen über 200: Wurfabnahmen durch den Tierarzt möglich (19.11.2021)

Die Inzidenzwerte von COVID-19 steigen in ganz Deutschland weiter stark an.
Um die Gesundheit unserer Zuchtwarte und Züchter und deren Familien zu schützen, kann ab sofort (19.11.21) auf Beschluss des Präsidiums bei den Zuchtstätten, die in einer Stadt oder Landkreis mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 200 liegen, ein vom Züchter auszuwählender Tierarzt die Wurfabnahme durchführen.
Diese Regelung gilt bis zu deren Widerruf.

Pudelkalender 2022 (10.11.2021)

Wir freuen uns, Ihnen auch für 2022 einen limitierten DPK-Pudelkalender anbieten zu können.
Der Kalender hat das Format A4 (Hochformat) und ist im Design ähnlich dem beliebten Kalender früherer Jahre.
Der Mitgliederpreis beträgt 6,50 € pro Stück inkl. MWSt. zuzügl. Porto.
Der Pudelkalender ist ab sofort in unserer Hauptgeschäftsstelle bestellbar und wird voraussichtlich ab Ende November ausgeliefert werden können.
Wir hoffen sehr, er wird Ihnen gefallen und ein Jahr lang seinen sichtbaren Platz bei Ihnen zu Hause finden oder auch ein schönes Geschenk sein.

Fotos für den DPK-Kalender 2022 (28.9.2021)

Für unseren Pudelkalender 2022 werden noch schöne und ausdrucksvolle Fotos von Ihren Pudeln angenommen.
Ideal wäre eine Bildqualität von 72 dpi im jpg-Format
Die Zusendung der Bilder erbitten wir möglichst bis 15.Oktober 2021 an redaktion@deutscher-pudel-klub.de. (Bitte beachten Sie die geänderte Redaktionsadresse)
Bereits eingesandte Fotos dürfen Sie gerne noch einmal senden.
Mit dem Einsenden der Bilder erklären Sie sich bereit, dass Ihre Bilder vom DPK für den Kalender 2022 und auf Nachfrage für unsere Zeitschrift "Unser Pudel" und für die Homepage des DPK genutzt werden dürfen.
Sie versichern, dass Sie der Urheber der Bilder sind bzw. senden die Einverständniserklärung des Fotografen mit.

Züchtertag des VDH-Landesverbandes Niedersachsen 2021 (31.8.2021)

der VDH-Landesverband Niedersachsen möchte alle Züchter und Interessierte zu seinem Züchtertag am 20.11 2021 einladen.
Die Fortbildung wird in das VDH-Kolleg" mit aufgenommen.
Anmeldungen sind ab sofort online unter www.vdh-landesverband-niedersachsen.de möglich.
Tagesordnung und Meldeformular können heruntergeladen werden.

34. Kynologisches Symposium des VDH-Landesverbandes Hessen 2021 (30.8.2021)

der VDH-Landesverband Hessen veranstaltet am 2.10.2021 das 34. Kynologische Symposium.
Interessierte können sich gerne per Mail bei Sandra Schmidt anmelden.
Weitere Info online unter Landesverband Hessen oder herunterzuladen .

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung (26.8.2021)

anbei die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 26.9.2021

Verlustmeldung einer Ahnentafel (13.8.2021)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Geronimo of Little Diamond
Züchter: Veronika Eickenberg
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Außerordentliche Hauptversammlung des DPK am 31.7.2021 in Espenau (12.8.2021)

Am Samstag, den 31. Juli 2021 fand in Espenau bei Kassel die von mehreren Landesgruppen beantragte außerordentliche Hauptversammlung des DPK statt.
Pünktlich um 10.30 Uhr eröffnete die Präsidentin Elke Gießler die Sitzung und begrüßte die Teilnehmer.
Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit verlas Frau Gießler die Anzahl der Stimmen der anwesenden Stimmberechtigten.
Diese bzw. ihre Vertreter waren vollzählig anwesend.

Nach dem Bericht der Präsidentin erfolgte die Aussprache über die Lage des DPK.
Die Abstimmung über den eingereichten Abwahlantrag erfolgte nach der Mittagspause.
Das Ergebnis des Wahlganges zeigte, dass die Präsidentin und ihre Stellvertreter nicht mehr über das Vertrauen der Mehrheit der Stimmberechtigten der Hauptversammlung verfügten.

Die damit notwendigen Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:
Präsident: Rolf Eggerking
1. stv. Präsident: Werner Lingenfelser
2. stv. Präsidentin: Sigrid Bunk

Mit dem Dank von Herrn Eggerking an den bisherigen Vorstand für die geleistete Arbeit wurde die Hauptversammlung beendet.

Verlustmeldung einer Ahnentafel (6.8.2021)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Frodo Wunder von Svetan
Züchter: Svitlana Engels-Didova
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

DPK-Siegerschau (20.7.2021)

Aufgrund der Coronaauflagen des Ordnungsamtes sollen sich nicht gleichzeitig zu viele Menschen auf dem Gelände aufhalten.
Daher bitten wir die Aussteller, die Zwerg- und Toypudel gemeldet haben, erst ab 11h30 Uhr vor Ort zu sein.

Außerordentlichen Mitgliederversammlung (15.7.2021)

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an der außerordentlichen Hauptversammlung teilzunehmen.
Über die persönliche Anwesenheit jedes Mitglieds bei der Hauptversammlung freuen wir uns natürlich.
Aufgrund der momentanen Corona Pandemie ist allerdings bedauerlicherweise nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zur Hauptversammlung gestattet.
Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie bitten, sich bei Ihrem LG oder BG Vorstand über den Ausgang des Beschlusses über die Abberufung des Präsidiums zu informieren.
Wir werden den Beschluss auch auf unserer Homepage veröffentlichen.

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung (13.7.2021)

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung Samstag, den 31.7.2021 um 10:30 Uhr im
Waldhotel Schäferberg, Wilhelmsthaler Str. 14, 34314 Espenau bei Kassel.

Coronaauflagen zur DPK-Siegerschau (6.7.2021)

Nach Vorgabe des Gesundheitsamtes dürfen nur geimpfte, genesene und getestete Personen das Gelände betreten.
Ein 48-Stunden Test ist zugelassen.
Es gibt keine Beschränkung der Personenzahl und somit sind auch Besucher unter den voher genannten Bedingungen erlaubt.

Aufhebung der Übergangsregelung für ZTP (22.6.2021)

Die Übergangsregelung für die Zuchttauglichkeitsprüfungen ist mit sofortiger Wirkung aufgehoben.
Eine ZTP darf nur von einem DPK-Zuchtrichter durchgeführt werden, wenn alle zur ZTP erforderlichen
Untersuchungsergebnisse vorliegen und die Ahnentafel unterschrieben ist.

Verlustmeldung einer Ahnentafel (10.6.2021)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Zallulah von der Herbordsburg
Züchter: Evelyn Plünske
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Baronessa Baliya delights
Züchter: Anita Schudy
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

DPK-Siegerschau 2021 (3.5.2021)

Nachdem die Siegerschau im März bedingt durch die Corona-Verordnungen abgesagt werden musste,
wird ein neuer Versuch am 25.7.2021 in Lünen-Brambauer gewagt in der Hoffnung, dass bis zu diesem Zeitpunkt
Veranstaltungen im Freigelände unter Berücksichtigung der AHA-Regeln wieder durchgeführt werden können.

Alle Meldungen, die für den Termin im März getätigt wurden und für die ursprünglich zu diesem Termin angesetzte
SRA in Lünen verlieren ihre Gültigkeit.

Bitte für den neu angesetzten Termin der Siegerschau auch neu melden.

Viele Dank an die BG Lünen-Unna, dass sie sich bereit erklärt hat, dieses Event auszurichten.

Verschiebung der Hauptversammlung (30.4.2021)

Leider müssen wir die Hauptversammlung zum wiederholtem Male verschieben.
Wir bedauern diese Entscheidung sehr, aber uns sind die Hände gebunden und wir müssen den Vorgaben unserer Bundesregierung Folge leisten.
Die Gesundheit von uns allen muss erhalten bleiben und wir dürfen nicht sorglos damit umgehen.

Diese Einberufungspflicht ist § 5 Abs. 2a des Gesetzes über Maßnahmen im Gesellschaft-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht
zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie (COVMG) ausgesetzt, solange
a) die Vereinsmitglieder sich nicht an einem Ort versammeln dürfen und
b) die Durchführung der Mitgliederversammlung im Wege der elektronischen Kommuniikation für den Verein oder die Vereinsmitglieder nicht zumutbar ist.

Gemäß den vor kurzem geänderten Regelungen des Bundesinfektionsschutzgesetzes gilt die sog. "Bundesnotbremse"
Bei einer Inzidenz von über 100 darf sich ein Haushalt max. mit einer weiteren Person treffen.
Die derzeitige 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Kassel, wo die Mitgliederversammlung stattfinden soll, liegt bei über 100.
Je nach Entwicklung der 7-Tage-Inzidenz dürften sich die Vereinmitglieder daher am 24.5.2021 nicht in Espenau versammeln.

Neuer geplanter Termin ist nun der 26.9.2021.
Eine entsprechende Einladung folgt.

Royal Canin PRO EXPERTS FORUM (28.4.2021)

am 12.5.2021 findet das PRO EXPERTS FORUM von Royal Canin für interessierte Züchter online statt.
Weitere Info in entsprechendem Fleyer.

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung (23.4.2021)

anbei finden Sie die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 24.5.2021

Ostergrüße (31.3.2021)

Bedauerlicherweise hält uns das Corona Virus weiterhin davon ab, unser aktives Vereinsleben zu gestalten.
Noch immer sind die politischen Entscheidungen nicht einheitlich geregelt.
Jedes Bundesland hat eine andere Vorgehensweise bei der Umsetzung der Corona Regeln.

Aufgrund der fehlenden Planungssicherheit wurden die Internationalen Rassehunde Ausstellungen in Lingen,
Dortmund und Giessen bereits abgesagt. Auch unseren Sportlern mit ihren Hunden fehlt das Training.
Wir hoffen jedoch, dass es in der wärmeren Jahreszeit wieder zu Vereinsaktivitäten kommen darf und wir
*Open Air* Veranstaltungen durchführen dürfen.
Wahrscheinlich noch immer mit begrenzter Melde- und Personenzahl.

Gehen Sie mit Ihren Hunden ausgiebig spazieren und fordern Sie Ihre Hunde mit kleinen Übungseinheiten.
Das macht nicht nur den Hunden Spaß.

Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest und genießen Sie die Natur.
Bleiben Sie gesund

Hauptgeschäftsstelle geschlossen (26.3.2021)

vom 6. - 9.4.2021 ist die Hauptgeschäftsstelle wegen Urlaub nicht erreichbar.

Zuchtbuch 2020 (25.3.2021)

Für den Abschluss des Zuchtbuches 2020 bittet das Zuchtbuchamt alle Zuchtwarte,
noch eventuell ausstehende Würfe abzunehmen und die Unterlagen unverzüglich einzureichen.

Anerkennung der Mehrfarbenpudel als nationale Rasse (18.3.2021)

aufgrund der großen Aufregung bei Facebook und den endlosen Diskussionen möchten wir Ihnen mitteilen,
dass der VDH-Vorstand am 1.3.2021 in seiner Sitzung entschieden hat, weiterhin den Status für den
Mehrfarbenpudel als Versuchszucht beizubehalten.

Das vereinsinterne Schreiben an unsere Züchter der Mehrfarbenpudel sollte dazu dienen, sich noch einmal
Gedanken über eine evtl. Anerkennung der Mehrfarbenpudel als nationale Rasse zu machen.

Verlustmeldung einer Ahnentafel (4.3.2021)

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Cloe von der Burg Thurant
Züchter: Sonja Klaß
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Download DPK-Formulare (25.2.2021)

aufgrund unberechtigter Downloads unserer DPK-Formulare können diese momentan
nur über die HG angefordert werden.

LABOKLIN Züchtertag 2021 (18.2.2021)

am 18.9.2021 veranstaltet LABOKLIN wieder den jährlichen Züchtertag.
Weitere Info und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in der Einladung.

Änderung der Ausstellungstermine (12.2.2021)

Der Termin der Siegerschau für den März ist aufgrund der Coronabestimmungen abgesagt.
Ein neuer Termin wird für den Sommer geplant.
Die Richterbesetzung und die schon eingegangenen Meldungen bleiben bestehen.
Falls jemand seine Meldung zurückziehen möchte, dann bitte sich mit dem Ausstellungsleiter in Verbindung setzen.

Die Nationale Rassehundeausstellung in Erfurt (NRA) mit angeliederter Sonderschau des DPK ist abgesagt,
da in diesem Jahr nur eine CACIB über 2 Tage vom Landesverband Thüringen durchgeführt wird.

Einzug der Mitgliedsbeiträge für 2021 (8.2.2021)

Der Lastschrifteinzug der Mitgliedsbeiträge erfolgt durch unsere Umstellung dieses Jahr etwas später wie gewohnt.
Bitte nicht selbsttätig überweisen. Dies erschwert nur unnötig die Arbeit.

Hauptgeschäftsstelle ist heute geschlossen (8.2.2021)

Wegen widriger Wetterverhältnisse ist die HG heute nicht besetzt.

Hauptversammlung verschoben (6.1.2021)

Die Hauptversammlung wird aufgrund der aktuellen Coronalage auf unbestimmte Zeit verschoben.

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung (21.12.2020)

anbei finden Sie die Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung am 31.1.2021

Urlaub der Hauptgeschäftsstelle (17.12.2020)

Die Hauptgeschäftsstelle ist in der Zeit vom 21. - 31. Dezember 2020 wegen Urlaub geschlossen.

VDH-Vorteilsprogramm für Züchter (25.11.2020)

der VDH bietet ab sofort ein Vorteilsprogramm für Züchter an.
Weitere Info können Sie dem Fleyer entnehmen.

Neue Geschäftszeiten der Hauptgeschäftsstelle (9.11.2020)

Ab sofort ist unsere Geschäftsstelle nur zu den folgenden Zeiten telefonisch erreichbar:

Montag - Donnerstag: 10°°h - 12°°h und 14°°h - 16°°h
Freitag:                              10°°h - 12°°h

Pudelkalender 2021 (28.10.2020)

Freuen Sie sich auf unseren neuen limitierten DPK Pudelkalender und ordern Sie ihr/e Exemplare.

Unser neuer Mitgliederpreis beträgt 7,50 € pro Stück inkl. Mwst.

  • Format zusammengeklappt A4 - auseinandergeklappt A3 Größe hängend

Wir möchten Ihnen aufgrund der Produktionsverzögerung eine kurze Rückmeldung geben.
Der neue Pudelkalender ist ab sofort bestellbar in unserer Hauptgeschäftsstelle und wird vorraussichtlich ab Mitte November ausgeliefert werden können.

Wir hoffen sehr, er wird Ihnen gefallen und ein Jahr lang einen sichtbaren Platz bei Ihnen zu Hause finden oder auch ein schönes Geschenk sein.

Hauptversammlung des DPK (21.10.2020)

die Hauptversammlung am 31.10.2020 findet zu diesem Termin nicht statt.
Ein Ausweichtermin mit der ordnungsgemäßen/fristgerechten Einladung wird in den nächsten Tagen hier veröffentlicht.

Annual Trophy Show vom 8.-10.1.2021 (19.10.2020)

aufgrund der sich verschlechternden Rahmenbedingungen, die u.a. zur kurzfristigen Absage der Bundessieger-Ausstellung geführt haben,
hat der VDH-Vorstand entschieden, die Annual Trophy Show am 8.-10. Januar 2021 nicht durchzuführen.

Onlinekatalog auf DPK-Ausstellungen (SRA) (16.8.2020)

Für die SRA muss kein Katalog mehr gedruckt werden.
Wenn auf dem Gelände Internetempfang besteht, kann mit einem Onlinekatalog gearbeitet werden
Dieser wird am Ausstellungstag über die HP des DPK unter Termine über das Aufrufen des Meldeformulars abrufbar sein.

Formblatt für die Zuchttauglichkeitsprüfung (11.8.2020)

das Formblatt für die Zuchttauglichkeitsprüfung wurde überabeitet und kann ab sofort heruntergeladen werden.
Für die zukünfigen ZTPs hat nur noch dieses neue Formblatt Gültigkeit.

LABOKLIN Züchtertag 2020 (7.8.2020)

am 26.9.2020 veranstaltet LABOKLIN wieder den jährlichen Züchtertag.
Weitere Info und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie in der Einladung.

Neuzüchterschulung VDH Landesverband Nord  (5.8.2020)

Der VDH Landesverband Nord veranstaltet am 20.9.2020 eine Neuzüchterschulung.
Weitere Info können Sie sich hier herunterladen.

Hauptversammlung des DPK  (3.8.2020)

die Hautversammlung des DPK findet am 31.10.2020 im Waldhotel Schäferberg, Wilhelmsthaler Straße 14, 34314 Espenau statt.
Die Einladung folgt in Kürze. Bei Zimmerbuchung bitte DPK angeben.

34. Kynologisches Symposium am 26.9.2020  (3.8.2020)

das kynol. Symposium des VDH-Landesverbandes Hessen fällt bedingt durch die Problematik der Hygiene- und Abstandsregeln
und daher begrenzter Teilnehmerzahl leider aus.

Druck der Ahnentafeln

Die neuen Ahnentafeln gehen in den Druck.
Der Züchter bekommt per Mail eine Vorschau der Ahnenseite u. der Welpenseiten zur Kontrolle inkl. der Rechnung gemailt.
Für die Züchter, die keine Mailadresse besitzen, erfolgt dies auf dem Postweg.
Wenn alles in Ordnung ist und nach Zahlung der Rechnung (Überweisung oder Lastschrifterteilung), werden die Ahnentafeln verschickt.
Bitte hierzu auch den SPAM-Eingang im Mailpostfach kontrollieren.

DPK-Siegerschau 2020

Aufgrund der aktuellen Auflagen zur Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften wegen Corona
kann die DPK-Siegerschau 2020 leider nicht durchgeführt werden.
Als neuer Termin ist der 21.3.2021 vorgesehen.
Die getätigten Meldungen bleiben bestehen. Eventuelle Klassenänderungen bedingt durch das Alter erfolgen automatisch.
Wenn die getätigte Meldung zu dem neuen Termin nicht bestehen bleiben sollte, dann bitte eine kurze Info per Mail
an den Ausstellungsleiter, damit die Meldung gelöscht wird.

Die HV wird in kleinem Rahmen unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln noch in diesem Jahr stattfinden.
Termin und Einladung wird zu gegebener Zeit gesondert bekannt gegeben.

DPK-Zuchtwarte- und -Züchtertagung 2020

Für Interessierte findet am 1./2. 8.2020 eine DPK-Zuchtwarte- und -Züchtertagung in Alsfeld statt.
Themenschwerpunkte etc. können Sie der Einladung entnehmen.
Aufgrund der Coronabeschränkungen ist die Teilnehmerzahl auf 35 Personen begrenzt.
Die Eintragung erfolgt nach Eingang der Anmeldung und Bezahlung einer Gebühr von 20 €/Teilnehmer.

Wurfabnahmen wieder durch die Zuchtwarte

Mit sofortiger Wirkung müssen die Würfe wieder durch die Zuchtwarte abgenommen werden.
Der Wurf ist nach der Geburt unverzüglich dem Zuchtwart zu melden.

Übergangsregelung für Zuchttauglichkeitsprüfungen

Da es bedingt durch Corona abgesagte Ausstellungen leider nicht möglich ist mit seinem Hund an einer ZTP teilzunehmen,
kann als Übergangsregelung, wenn alle Untersuchungsergebnisse vorliegen, eine ZTP bei einem nahegelegenen Zuchtrichter
angemeldet werden.

Ausstellung der neuen Ahnentafeln

Die Zuchtbuchstelle befindet sich im Umbruch auf ein neueres, zeitgemäßeres System.
Leider gestaltet sich die Datenübernahme aufwändiger und langwieriger als vorausgeplant.
Nur ein gewissenhaftes Vorgehen sichert den Altbestand unserer Daten und ein vereinfachtes Weiterarbeiten mit diesen.
Das erfordert leider etwas Geduld von unseren Züchtern und die Dringlichkeit ist bewußt.
Es wird mit Hochdruck Tag und Nacht gearbeitet für die schnellstmöglich Erstellung der ausstehenden Ahnentafeln.
Musterahnentafel

Empfehlungen des VDH für die Durchführung von Veranstaltungen

Der VDH hat eine Empfehlung zur Durchführung von Veranstaltungen herausgegeben, an die sich gehalten werden sollte.
Es bleibt jeder Bezirksgruppe selbst überlassen, ob sie eine Veranstaltung durchführen will/kann unter Einhaltung aller Vorgaben.

HD-/ED-Untersuchungsunterlagen

Zur HD- und ED-Untersuchung können die Formulare nun über die Homepage heruntergeladen werden (gültig nur für DPK-Mitglieder).
Das entsprechende Informationsblatt ist ebenfalls dem Röntgentierarzt auszuhändigen.
Bitte beachten Sie, dass das HD-Formular zwingend farbig ausgedruckt werden muss.
Selbstverständlich können Sie die Formulare auch über die HG gegen eine Gebühr beziehen.

Neuer Wurfmeldeschein inkl. Anlageblatt

Ab sofort haben der neue Wurfmeldeschein und das Wurfanlageblatt Gültigkeit und können für die sofortige Verwendung heruntergeladen werden (gültig nur für DPK-Mitglieder).

Aufgrund der politischen Entscheidung, keine Kontakte zu fremden Personen, darf bis auf Widerruf der Tierarzt die Welpen abnehmen.
Der Wurfmeldeschein inkl. des Anlageblattes je Welpe müssen vom Tierarzt ausgefüllt und vom Züchter direkt an den betreffenden Zuchtwart gemailt und dem Zuchtbuchamt im Original gesendet werden.

Aussetzung von Veranstaltungen aufgrund Coronavirus

Durch Vorgaben der Bundesregierung und die daraus resultierende Empfehlung des VDH sollen alle Veranstaltungen bis auf weiteres nicht bzw. unter Einhaltung bestimmter Regeln stattfinden.
Dies gilt vorerst bis zum 31.8.2020 für alle Hauptversammlungen, Ausstellungen, Prüfungen und Treffen.

Über eventuelle Lockerungen im öffentlichen Leben wird in den einzelnen Bundesländern nachgedacht und wurde auch teilweise schon beschlossen.
Jeder Veranstalter muss sich daher rechtzeitig vor seinem geplanten Veranstaltungstermin bei seiner Kommune, bzw. den jeweiligen Ordnungsämtern erkundigen, ob und unter welchen Bedingungen (Abstandsregel, Hygiene, Bewirtung usw) die Veranstaltung durchgeführten werden kann/darf.
Bitte lassen Sie sich dies unbedingt schriftlich geben, um späteren Missverständnissen vorzubeugen.

Wenn ein Ausstellungstermin abgesagt werden muss und ein Ausweichtermin besteht, bleiben die Meldungen gültig.
Es sei denn, der Aussteller widerruft seine ursprügliche Meldung in schriftlicher Form.

Einladung 34. Kynologisches Symposium am 26. September 2020

An alle Züchter, Zuchtwarte und Hundebesitzer, die sich weiterbilden möchten.
Der VDH-Landesverband Hessen bietet am 26. September 2020 wieder ein kynologisches Symposium an.

  • Kolostrum des Hundes-ein Update Referent: Herr Demattio - Justus-Liebig Universität Giessen
  • Die Schilddrüse und ihre Auswirkung auf die Reproduktionsleistung der Hündin Referent: Herr Sebastian Ganz - Justus-Liebig Universität Giessen
Die Einladung mit allen weiteren Informationen steht zum Download bereit.
Webpräsenz des VDH Landesverband Hessen e.V. Mitglied im Verband des Deutschen Hundewesen e.V.

Phänotypisierung

Mit sofortiger Wirkung werden Pudel in den Standardfarben weiß, schwarz, braun, silber und fawn, die nicht in einem von der FCI anerkannten Zuchtbuch eingetragen sind, im Deutschen Pudel-Klub nicht zur Zucht zugelassen!

Allerdings können diese, nachdem sie als Pudel phänotypisiert wurden, eine Registernummer erhalten.
Mit dieser Registernummer können diese Pudel an allen Klub internen und internationalen Ausstellungen teilnehmen.

Ausgenommen von dieser Regelung sind mehrfarbige Pudel, schwarz/weiß gescheckt und schwarz/loh!
Da der Genpool der mehrfarbigen Pudel sehr begrenzt ist, liegt es im Ermessen des DPK-Zuchtrichters, der die Phänotypisierung vorgenommen hat, den Pudel als zuchttauglich zu erklären.

Vor der Zuchtverwendung im DPK muss durch ein zertifiziertes Labor per DNA Test die genetische Rassereinheit bestätigt werden.
Die Mehrfarbenpudel werden in einem Sonderregister als Versuchszucht geführt.

Züchtertagung LABOKLIN 26.-27.9.2020

Interessierte Züchter können sich gerne hier bei Laboklin über das Programm informieren und sich anmelden..

Tag des Hundes am 7.6.2020

Auch in diesem Jahr können unsere Bezirksgruppen den Tag des Hundes wieder nutzen, um sich zu präsentieren.
Ein Informationsschreiben finden Sie hier

Verlustmeldung einer Ahnentafel

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Dorian Gray's Let's Tango
Züchter: Georg Walther
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

DPK-Kalender 2020

Die neuen DPK-Kalender sind eingetroffen und können ab sofort über die Hauptgeschaftsstelle bestellt werden.

Verlustmeldung einer Ahnentafel

Das Zuchtbuchamt informiert über die Zweitschrift des Ahnenpasses
Oliva May von Ziethnereck
Züchter: Julia Freier
Der Original-Ahnenpass verliert hiermit seine Gültigkeit.

Ernsthafte Erkrankungen von Hunden in Norwegen

In Norwegen sind vermehrt Fälle einer enrsthafen Erkrankungen von Hunden aufgetreten
Weitere Infos von Seiten des VDH finden Sie hier
Da in dem Rundschreiben des VDH der Link zur Webseite einen Tipfehler enthält, hier der korrekte Link.

Gebühren/Kostenabrechnung Wurfabnahme

  • Für den Aufwand des Zuchtwartes, sind vom Züchter 0,30 € pro gefahrenen Kilometer an den Zuchtwart zu bezahlen.
  • Der Einsatzbereich eines Zuchtwartes darf den Radius von ca. 150 km, eine Fahrstrecke, nicht überschreiten.
  • Des weiteren wird eine Tagespauschale in Höhe von 17,50 € für max. 5 Stunden erhoben.
  • Für die Versendung der Papiere an das Zuchtbuchamt, sind 10,00 € zu entrichten.
  • Die Gebühr von 1,30 € pro Welpe entfällt.

Tagung der Zuchtverantwortlichen (Zuchtleiter/Zuchtwarte/Zuchtrichter) am 2.11.2019 in Dortmund

Im Rahmen der VDH_Akademie lädt der VDH die Zuchtverantwortlichen zur Tagung ein.
Das Programm entnehmen Sie bitte hier.
Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 80,00 € (inkl. Tagungsgetränke, Kaffee und einem Mittagssnack)
Bei Interesse melden Sie sich diesbezügl. bitte bis zum 30.9.19 über die HG an.

DPK-Zucht- und -Ausstellungsordnung gültig ab 1.7.2019

die jeweiligen überarbeiteten Ordnungen sind ab sofort gültig und einsehbar.

LABOKLIN Farbgentest

Bekanntgabe über einen neuen Farbgentest.
Das Informationsschreiben dazu finden Sie hier.

28. September 2019 Einladung 33. Kynologisches Symposium am 28. September 2019

An alle Züchter, Zuchtwarte und Hundebesitzer, die sich weiterbilden möchten.
Der VDH-Landesverband Hessen bietet am 28. September 2019 wieder ein kynologisches Symposium an.

  • Vom Sinn und Unsinn der DNA-Analyse. Referentin ist PD Dr. Ina Pfeiffer, Molekularbiologie Uni-Kassel.
  • Rund um den Rüden. Referentin ist Frau Dr. Theresa Conze, Dipl. ECAR Veterinärklinik Uni Gießen
Die Einladung mit allen weiteren Informationen steht zum Download bereit.
Webpräsenz des VDH Landesverband Hessen e.V. Mitglied im Verband des Deutschen Hundewesen e.V.

Veröffentlichung einer unbefristeten Zuchtbuchsperre

Eine unbefristete Zuchtbuchsperre wegen groben Verstoßes gegen die Zuchtordnung wurde für Frau Hapke,
Zwinger "of Aniras Sol" verhängt.

Tag des Hundes am 16.6.2019

Auch in diesem Jahr können unsere Bezirksgruppen den Tag des Hundes wieder nutzen, um sich zu präsentieren.
Ein Informationsschreiben finden Sie hier

Formblatt der Deckanzeige zur Wurfmeldung

Die Deckkarte wurde mit einem Formblatt zur Deckanzeige ersetzt und steht zum Download bereit.
Wir bitten unsere DPK-Zuchtwarte nur noch das Formblatt zur Deckkanzeige für eine Deckgenehmigung zu benutzen.

VDH Landesverband Niedersachsen Züchtertag 2018

Anbei finden Sie eine Einladung des VDH Landesverbandes Niedersachsen zum
traditionellen Züchtertag 2018 am 24.11.2018 in Baddeckenstedt.

Schlüsselanhänger im Jubiläumsjahr "125 Jahre DPK"

Schlüsselanhänger

Wir haben im Jubiläumsjahr, 125 Jahre DPK, für unsere Mitglieder und Freunde eine limitierte Auflage Schlüsselanhänger anfertigen lassen. (nur solange der Vorrat reicht)

Den Schlüsselanhänger zum Preis von 7,00€ inkl. ges. MwSt. zuzügl. Porto können Sie per e-mail über den Deutschen Pudel-Klub e.V., Landesgruppe Hessen, elke_giessler@web.de bestellen.

Bekanntmachung der Redaktion

Die Mailadresse der DPK-Redaktion hat sich geändert.
Für Anzeigenaufträge, Änderungen oder Erweiterungen, für die Einreichung von Fotos oder Bezirksgruppenberichte
gilt ab sofort: dpkredaktion@yahoo.com

Bildkalender 2019

Der Bildkalender für 2019 ist eingetroffen und kann ab sofort über die Hauptgeschäftsstelle bestellt werden.

Bekanntmachungen des VDH

Eintragung der geänderten VDH-Satzung und -Ordnungen beim Amtsgericht Dortmund


unter Bezugnahme auf das Rundschreiben 11/2018 vom 20.6.2018 teilen wir Ihnen mit, dass die auf der ordentlichen Mitgliederversammlung des VDH am 22.4.2018 geänderte VDH-Satzung, VDH-Ausstellungs-Ordnung, VDH-Zucht-Ordnung und VDH-Zuchtrichter-Ordnung am 27.8.2018 beim Amtsgericht eingetragen wurden und somit in Kraft getreten sind.

Zu den Änderungen der VDH-Ausstellungs-Ordnung teilen wir Ihnen mit, dass die neuen Regelungen dieser Ordnung erst für Veranstaltungen gültig sind, für die bislang noch keine Ausschreibung veröffentlicht ist (insbesondere die Regelungen zu kastrierten Rüden und Teilnahme am BOB-Wettbewerb).

Weiterhin tritt die auf der ordentlichen Mitgliederversammlung verabschiedete Spesen-Ordnung, ab dem 1.1.2019 in Kraft.


„Berlin ist immer eine Reise wert“

Anbei finden Sie die Einladung zur DPK-Jubiläums-Siegerschau "125 Jahre DPK"

Einladung zur Hauptversammlung

Anbei finden Sie die Einladung zur Jahreshauptversammlung.

Bekanntmachungen DPK 2/2018

Hauptzuchtwartin


Grundsätzlich muss bei allen Pudeln, die keine vom VDH anerkannten Ahnenpässe oder gar keinen Ahnenpass besitzen, nach positiver Beurteilung des Phänotyps durch einen Richter bei Wunsch von Verwendung zur Zucht im DPK eine DNA-Untersuchung in Hinblick auf genetische Rassereinheit vorgenommen werden. Während diese sichere DNA-Untersuchung bei Toy,- Zwerg- und Kleinpudeln nach Angabe der ausführenden Institute machbar ist, gibt es hinsichtlich der Ergebnisse bei Großpudeln derartiges noch nicht. Aus diesem Grunde sind Großpudel von der oben angesprochenen zusätzlichen DNA-Untersuchung solange befreit, bis es irgendwann auch für diese die Untersuchung auf Rassereinheit per DNA gibt.


Zuchtbuchamt


Zweitschrift eines Ahnenpasses


Athos vom Kastanieneck

Züchter: Uta Huppertz


Just Love vom Pfinzschlößle

Züchter: Susanne und Inge Mendera


Elliott House of Rebgarden

Züchter: Edda Philipp


Die Original-Ahnenpässe verlieren hiermit ihre Gültigkeit


Bekanntmachungen DPK 4/2017

Präsidium

Erhöhung Gebühren für HD-Gutachten

Gemäß neuester Gebührenordnung für Tierärzte musste unsere HD-Gutachterin, Frau Dr. Sandra Gerhard, die entsprechenden Gebühren mit Wirkung ab 1. Januar 2018

um 12 % erhöhen. Aus diesem Grunde erhöht sich der vom DPK berechnete Betrag für Gutachten ab 2018 von 40 € auf neu 45 € zuzüglich Mehrwertsteuer.


Ausstellungswesen

Änderung der Vergabebestimmung Deutscher Jugendchampion DPK (DJCh(DPK))

Drei Anwartschaften CAC-J(DPK) oder zwei Anwartschaften CAC-J(DPK) und eine Anwartschaft CAC(DPK) aus der Zwischenklasse (15-24 Monate) von drei verschiedenen Richtern auf DPK Ausstellungen (SRA). Eine Anwartschaft wird von einer Int./Nat. Ausstellung anerkannt mit Sonderleitung des DPK.

DPK-Siegerschau 2018

Die Frist für Anträge zur Ausrichtung der DPK-Siegerschau 2018 endet am 30. Januar 2018. Um dem kommenden Ausrichter dann genügend Zeit für Vorbereitung und Planung zu lassen, muss Ende Januar die entsprechende Entscheidung fallen, damit gleichzeitig die entsprechende Zusage gegeben werden kann.


DPK-Kalender 2018

Der neue Farbfoto-Kalender 2018 steht abrufbereit zu Ihrer Verfügung.
Der Kalender kann ab sofort über die Hauptgeschäftsstelle bezogen oder bei Ihrem BG Vorsitzenden bestellt werden.

Aktuelle Infos zur German Winner und World Dog Show

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen.

11.4.2017 Epigenetik und Hundezucht

Epigenetik und Hundezucht

Das zunehmende Interesse an den bedeutungsvollen Zusammenhängen der Epigenetik für unser Hundewesen hat uns dazu bewogen, den engagierten Zürchterinnen und Züchtern dazu einen aktuellen und kurz gefassten Überblick zu ermöglichen.
Das Informationsblatt "Epigenetik und Hundezucht" kann ab sofort kostenlos von unserer Homepage heruntergeladen werden. Es vermittelt zuverlässig Grundzusammenhänge nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft.
Selbstverständlich erstrecken sich die Einflüsse und Wirkungen der Epigenetik auch auf alle anderen Bereiche im Umgang mit unseren Hunden. So wirkt sich gerade die epigenetisch stark beeinflusste Stressbewältigungsfähigkeit eines Hundes immer auch auf seine Lern- und Konzentrationsfähigkeit aus. Das hat nicht nur Auswirkungen auf die Gestaltung wirklich nutzbringender Frühförderung wie beispielsweise in Prägungsspieltagen/Welpenspielstunden.
Auch die verschiedensten Zielvorstellungen in Ausbildung und Erziehung können leichter und wirkungsvoller erreicht werden.
Und auch überall dort, wo es um die körperliche sowie psychische Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Hunde geht, eröffnen sich in unerwarteter Weise neue und zukunftsträchtige Perspektiven. Diese reichen von der (verhaltens-) tierärztlichen Betreuung über die Tierheilpraxis und Verhaltenstherapie bis zu Denkanstössen für die Ernährungsberatung.
Wer sein Wissen solide und fundiert aktualisieren und erweitern möchte, sollte sich für die bevorstehenden Seminare der Schrittmacher auf diesem Gebiet interessieren.

Gute Ein- und Aussichten
wünscht Ihnen
Ihr Kynologos-Team
info@kynologos.ch - www.kynologos.ch

Seminardaten 2017 in Deutschland:
Samstag, 6. Mai Epigenetik - Neue Wege im Hundewesen; Nähe Recklinghausen
Sonntag, 7. Mai Was Welpen wirklich brauchen; Nähe Recklinghausen
Samstag, 28. Oktober Zucht und Wesen; Alsfeld
Sonntag, 29. Oktober Lernen und Verhalten; Alsfeld
Samstag, 18. November Epigenetik - Neue Wege im Hundewesen; Nähe Heilbronn
Sonntag, 19. November Was Welpen wirklich brauchen; Nähe Heilbronn



2.4.2017 Erweiterung der Prüfungsordnung

Anbei finden Sie die Erweiterung der Prüfungsordnung im Leistungssport ab 2017.

10.3.2017 Bekanntmachungen des DPK

Hier finden Sie unter Bekanntmachungen des DPK UP 1/2017 die aktuellen Beschlüsse

31. Kynologisches Symposium 23. September 2017

Hier finden Sie die Einladung und wir freuen uns über rege Beteiligung.

23.1.2017 World Dog Show 2017 Leipzig

Meldungen zur German Winner Show & World Dog Show 2017 sind ab sofort möglich: http://www.wds2017.de/hundeaussteller/meldungen

Bekanntmachung der Hauptzuchtwartin

Ab 01. Januar 2017 werden durch Herrn Prof. Dr. R. Fritsch keine HD-Auswertungen mehr durchgeführt.

Neue HD-Gutachterin ist:

Frau Dr. Sandra Gerhard

Fachtierärztin für Radiologie und andere bildgebende Verfahren
Tierärztliche Klinik vom Bökelberg

Krefelder Str. 461

41066 Mönchengladbach

Tel. 02161 -92 60 20

Wir danken Herrn Prof. Dr. R. Fritsch für die jahrelange gute Zusammenarbeit und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Frau Dr. Sandra Gerhard.

Frau Dr. Gerhard ist für alle Pudel betreuenden Vereine im VDH ab Januar 2017 für die Auswertung als HD-Gutachterin bestätigt.